Neuigkeiten

Im Branchenmagazin Börsenblatt ist anlässlich des Buchblog Awards ein Interview mit mir erschienen.

Nach dem Buchblog Award hat mich WDR 5 Scala interviewt: Warum ich in erster Linie Autorinnen bespreche, Julian Barnes aber auch vorkommen darf, warum Instagram nicht zu verachten ist und einiges mehr. Das Radio-Interview (6 Minuten) ist hier zu hören.

Das Branchenmagazin Buchmarkt berichtet über die Gewinner*innen des Buchblog Awards in allen vier Kategorien.

IMG_E3996


Auf der Buchmesse in Frankfurt habe ich für NACHT UND TAG unter 650 Bewerber*innen den BUCHBLOG AWARD 2019 für den besten Buchblog gewonnen!!!

Der Preis wird von NetGalley und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels vergeben. In einem ersten Schritt wählten die Leser*innen zehn Blogs ins Finale, in einem zweiten entschied die Jury, bestehend aus Antonia Baum, Carolin Wolf, Jo Lendle und Tina Lurz, und dies ist ihre Begründung: 

Nicole Seifert bloggt auf “Nacht & Tag” auf höchstem professionellem Niveau und mit klar erkennbarer Haltung. Konzentriert auf Autorinnen trifft sie eine exzellente Buch-Auswahl, überzeugt mit fundierten Meinungen zum Gelesenen, einem deutlich erkennbaren roten Faden und einer glaubwürdigen Umsetzung. Das Thema Feminismus transportiert sie auf kluge Weise in abwechslungsreichen Beiträgen und Formaten. Ihr Instagram-Kanal stellt eine anspruchsvolle Ergänzung zum Blog dar, und auch über die Grenzen beider Kanäle hinaus ist sie kreativ in der Buchwelt aktiv. “Nacht & Tag” ist beispielhaft gelungen – ein herausragender Blog, dem Sichtbarkeit zu wünschen ist.

Ich freue mich riesig und bedanke mich herzlich, insbesondere bei allen Leser*innen, die im ersten Schritt für mich gestimmt haben! Der obige Link führt zu den anderen Finalist*innen sowie zu den Gewinner*innen in den Kategorien Bester Newcomer, Bester Verlagsblog und Bester Buchhandlungsblog. 

Das Magazin ZETT berichtet: So verschieben feministische Buchblogs die Machtverhältnisse im Literaturbetrieb

Der Bücherstadtkurier hat mich zum Bloggen und Übersetzen befragt

Ab März bin ich Teil des neuen Teams von WE READ INDIE, einem Gemeinschaftsblog, der Bücher aus konzernunabhängigen Verlagen in den Blick nimmt

Zum Internationalen Frauentag berichtet der NDR über NACHT UND TAG